Frühlings-Kraft

Frühlings-Kraft

  • Beitrag veröffentlicht:März 8, 2021
  • Beitrags-Kategorie:Wildküche

Der Frühling mit seinen Energien ist schon spürbar, doch wir Kräuterschwestern wissen nicht recht wie tun. Wir haben Lust, eine ganze Kräuterworkshopreihe durchs Jahr anzubieten – doch werden wir von den aktuellen Geschehnissen immer wieder eingebremst.

Rundherum erwacht die Welt aus ihrem Winterschlaf und auch in uns drinnen sprudeln die Frühlingsenergien. Vieles ist derzeit schwer planbar, daher gibt es heute ein Rezept für Brennnessel Kraft-Kugerln, die euch mit wohltuenden, kräftigenden Energien versorgen, zumindest darauf könnt ihr euch verlassen 😉

Brennnessel Kraft-Kugerln

 

 Zutaten

  • Eine Handvoll frische Brennnessel-Spitzen
  • 250g Datteln
  • 150g geriebene Walnüsse
  • 2 EL Kakao
  • Den Saft von einer Bio-Orange

 

So wird’s gemacht

  • Die Datteln mindestens zwei Stunden in wenig Wasser einweichen
  • Die gesammelten Brennnesseln klein schneiden.
  • Nun alle Zutaten in einen guten Mixer geben und zu einem Mus vermixen. Das Dattel-Einweichwasser darf auch mit rein. Falls die Masse zu weich ist, einfach noch ein paar geriebene Nüsse rein geben.
  • Aus der Masse mit den Händen kleine Kugerl formen und nach Belieben in Kakao, Kokosflocken, Amarant oder Brennnesselsamen (wenn ihr vom Herbst noch welche übrig habt) rollen.
  • Fertig sind die kleinen Kraftpakete! Bitte esst sie recht bald, im Kühlschrank sind sie etwa zwei Tage haltbar.

 

Über die Brennnessel

Die Brennnessel (Urtica dioica) ist ja ein wahres Energiebündel. Sie enthält viel Vitamin C und unterstützt somit unser Immunsystem und die körpereigenen Abwehrkräfte. Die Kieselsäure stärkt das Bindegewebe und kräftigt Haare und Nägel. Aber auch Eisen, Kalium, Magnesium und andere Inhaltsstoffe stecken in diesem Kraut. Wegen ihrer blutreinigenden und entgiftenden Wirkung wird die Brennnessel gerne bei Frühjahrskuren verwendet.